JB

© 2017  João Bastos

Flötist | klassische und brasilianische Musik

  • Grey Facebook Icon
  • Grey YouTube Icon
  • Grey Instagram Icon








João Bastos wurde 1981 in Rio de Janeiro geboren und begann sein Flötenstudium mit 17 Jahren an der Musikschule Villa-Lobos in Rio de Janeiro, Brasilien. 2002 nahm er das Studium an der Hochschule für Musik und Theater Zürich auf, wo er im Sommer 2006 bei Matthias Ziegler das Konzertdiplom mit einer Auszeichnung und ein Jahr später das Lehrdiplom abschloss.

 

Er wirkt in diversen Kammer-Ensembles mit und bildet ein Duo mit dem Gitarristen Edmauro de Oliveira. Seit 2004 engagiert er sich mit dem Quartett «Deu Choro» dafür, brasilianische Musik, insbesondere Choro, beim Schweizer und europäischen Publikum bekannt zu machen. Das erste Deu Choro Album ist in 2011 erschienen.

 

João Bastos war Gastflötist bei verschiedenen Ensembles und Festivals, darunter das Internationale Festival für alte Musik in Juíz de Fora, Brasilien, das Flims-Klang Festival in Graubünden, Schweiz, das Alumni Orchester, in der Zürcher Tonhalle und das Ensemble Montalegre mit den Solisten Isaac Duarte, Philippe Litzler und Jean-Paul Garot. Im Jahr 2011 wurde João Bastos eingeladen, mit dem Carmina Quartett an der Lenzburgiade zu spielen, unter dem Namen "Das Wunder von Rio Flötist spielt Mozart und Samba".

 

Flötist | klassische und brasilianische Musik